LILI

Aufgegeben wird nur ein Brief!

Statistik

  • 2881 Tage online
  • 522110 Hits
  • 759 Stories
  • 5058 Kommentare

Letzte stories

Geht so...

...ich genieße jede Sekunde des So... vivi,2017.06.16, 09:10

@lili

liebe lili! wui, beruflich und privat n... marieblue,2017.06.12, 19:47

Wie gehts?

Es geht mir gesundheitlich so, so, bin a... tesa,2017.06.02, 10:47

Frage:

Eigentlich geht es mir eh ganz gut. Aber... maine coon,2017.06.01, 21:33

wie gehts euch den?

Der Sommer ist bald wieder da: Darauf fr... lili2004,2017.05.31, 12:334 Kommentare

danke euch,das ist echt u...

ja, es ist ein sehhr trauriger Verlust,... lili2004,2017.03.16, 22:18

Mein herzliches Beileid L...

...und für deine Mama ganz vie Kraf... millicent,2017.03.16, 19:24

Liebe Lili

...meine aufrichtige Anteilnahme zu dein... passionflower,2017.03.15, 20:39

Kalender

Februar 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 2 
 3 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
18
19
21
23
25
26
27
28
 
 
 
 
 
 

Suche

 

Aktuelle Blogs


    CoraLino u... (Aktualisiert: 24.6., 16:27 Uhr)
    Hallo! (Aktualisiert: 24.6., 16:25 Uhr)
    marieblue (Aktualisiert: 24.6., 16:20 Uhr)
    Melissa 13 (Aktualisiert: 20.6., 20:41 Uhr)
    passionflo... (Aktualisiert: 20.6., 20:08 Uhr)
    Tesas Blog (Aktualisiert: 17.6., 12:24 Uhr)
    GeDankeNlo... (Aktualisiert: 16.6., 21:00 Uhr)
    LILI (Aktualisiert: 16.6., 09:10 Uhr)
    fallowtheh... (Aktualisiert: 16.6., 09:07 Uhr)
    mary76 (Aktualisiert: 16.6., 08:51 Uhr)
    cora...der... (Aktualisiert: 12.6., 21:09 Uhr)
    hoffnung (Aktualisiert: 12.6., 20:48 Uhr)
    indian (Aktualisiert: 12.6., 20:45 Uhr)
    theoneando... (Aktualisiert: 12.6., 20:35 Uhr)
    ercabi (Aktualisiert: 12.6., 20:28 Uhr)
    Lieblingsm... (Aktualisiert: 23.5., 11:32 Uhr)
    MacGregor (Aktualisiert: 22.5., 12:20 Uhr)
    transakt (Aktualisiert: 15.5., 21:24 Uhr)
    kampfdembu... (Aktualisiert: 15.5., 21:18 Uhr)
    Millicent (Aktualisiert: 13.5., 22:59 Uhr)
    mishu (Aktualisiert: 13.5., 22:31 Uhr)
    espresso14... (Aktualisiert: 11.5., 21:02 Uhr)
    TinasWelt (Aktualisiert: 9.5., 16:32 Uhr)
    Probier da... (Aktualisiert: 9.5., 16:29 Uhr)
    Black Blog (Aktualisiert: 9.5., 16:15 Uhr)
    Libelle (Aktualisiert: 9.5., 15:38 Uhr)
    Mamarosa (Aktualisiert: 7.5., 11:32 Uhr)
    soul (Aktualisiert: 19.4., 20:52 Uhr)
    lisselka (Aktualisiert: 18.4., 11:15 Uhr)
    souls Neua... (Aktualisiert: 1.4., 08:01 Uhr)
    Carina Obw... (Aktualisiert: 30.3., 15:25 Uhr)
    angi (Aktualisiert: 29.3., 20:51 Uhr)
    fulmi (Aktualisiert: 16.3., 20:28 Uhr)
    malou001 (Aktualisiert: 13.3., 19:27 Uhr)
    sivi84 (Aktualisiert: 11.3., 00:03 Uhr)
    Motorradto... (Aktualisiert: 5.3., 12:14 Uhr)
    Nadine (Aktualisiert: 3.3., 11:05 Uhr)
    Mrs Robins... (Aktualisiert: 1.3., 09:29 Uhr)
    vanilleduf... (Aktualisiert: 27.2., 18:39 Uhr)
    kersi (Aktualisiert: 27.2., 15:48 Uhr)
    notanymore (Aktualisiert: 18.2., 21:59 Uhr)
    Freigeist... (Aktualisiert: 7.2., 10:22 Uhr)
    muttertage (Aktualisiert: 1.2., 12:31 Uhr)
    palmen (Aktualisiert: 29.1., 08:12 Uhr)
    apple:-) (Aktualisiert: 26.1., 10:16 Uhr)
    bibi (Aktualisiert: 24.1., 21:31 Uhr)
    sandra38 (Aktualisiert: 24.1., 19:29 Uhr)
    Jette (Aktualisiert: 19.1., 11:42 Uhr)
    Sadee (Aktualisiert: 14.1., 19:03 Uhr)
    Adventskal... (Aktualisiert: 7.1., 21:07 Uhr)
Samstag, 04.02.2017, 19:28

Hello liebe leute!
Wie gehts Euch nach dem kalten Januar so?Wie siehts mit Euren vorsätzen aus?Seid ihr noch im plan?
Nun die Zeit ist so schnell vergangen und es ist Feber.
Weihnachten war schön, aber durch die vielen grippekranken auch stressig.
Mich persönlich hatte eine Diagnose meines Arztes ein paar Tage etwas aus der Bahn geworfen.
ich gehöre jetzt zu den ganz Süssen und mus eine Unmenge Tabletten nehmen und Ernährung umstellen und soll mehr Sport machen.Immerhin kann ich das ganze so in den griff kriegen.
Und nach euiner untersuchung hatt mein Mann eine ähnliche Diagnose und so sind wir Beide doppelt süss.:))
Ich kenne diese Diagnose von meinen Eltern und aus dem Bekanntenkreis und hatte davon schon etwas Ahnung.
Aber wenn es einem dann auch selber betrifft wird man nachdenklich.
Aber ich versuche soviel Infos wie möglich zu bekommen und denke wir schaffen das schon.
Zu zweit gehts einfacher.
Ich habe mir ein paar Ratgeber besorgt und lasse mein Fitnessabo wieder aufleben.
Und auch mein Partner macht mit.
Wir kriegen das schon hin!
Liebe Grüsse
LILI


 
Willkommen im Club!
Hallo Lili!

Ich kann dich verstehen. Leider muss auch ich jetzt Tabletten gegen Diabetes nehmen, denn ab einem gewissen Grad geht es leider nicht mehr ohne. Diabetes ist oft eine Folgeerkrankung zusammenhängend mit dem metabolischen Syndrom. Lies da mal nach.

Ein paar Tipps zur Ernährung. Zucker kannst du durch Birkenzucker ersetzten. Die gleiche Menge hat nur 1 BE/normaler 10 BE. Bitte nachlesen. Aber Achtung nur in kleinen Mengen, wirkt sonst abführend. Außer Germteig kannst du alles damit backen. Ich mische auch oft halbe:halbe. Agavensirup, Ahornsirup... sollte man möglichst meiden.

Heißhunger auf Süsses "lindere" ich mit einem großen Milchcafe (Magermilch) und 1 Stk Kandisin. Ist vielleicht nicht das gesündeste Getränk, aber es hilft!

Darüber hinaus ist auch Stress und Aufregung sehr schädlich. Ich weiß, es sagt sich leicht man soll Stress vermeiden, ist aber nicht so leicht. Mir wird sofort sehr heiß und ich beginne zu schwitzen. Das hängt auch oft mit dem Zuckerspiegel und nicht mir den Hormonen zusammen.

Aber es stimmt, man wird nachdenklich!

Alles Liebe Mamarosa
 
dankeschön für deine antwort!
bin gerade dabei mich da zu informieren, den ich fühle mich schon sehr allein gelassen.
ich habe mir jetzt die blutbeefunde der letzten jahre angesehen und da hatt sich der zucker schon immer gesteigert. extrem wars im letzten jahr.da hatte mir die internistin gesagt ich soll ein bisserl b. essen aufpassen, dann wirds werden. hatte den zucker auch etwas runtergebracht.und ein paar kilo abgenohmen. aber ich hatte beruflich extrem viel stress und hatte keine zeit diät oder oder zu machen.
aber jetzt bin ich in pension und ich habe wieder einen blutbefund machen lassen und die werte sind sehr hoch. mein mann hatte, da er gesundheitlich sowieso angeschlagen ist, ebenfalls den blutbefund geholt. aber seine Zuckerwerte waren ähnlich wie meine, nur hatt er erst jetzt höhere Werte,dafür hatt er andere heftige gesundheitliche Probleme.
Aber auch er ist in Pension und es ist fast schon etwas lustig, wenn wir beide in der früh Zucker messen.
ich hatte bisher überhaupt keine Tabletten nehmen müssen und hab jetzt eine Unmenge die ich halt für die div. probleme, die bei der Untersuchung festgestellt wurden, einnehmen soll.
ich hab mir so eine Dosierdose gekauft, wo ich die Tabletten für eine Woche einsortiert hatte.mein Mann häckelte mich und meinte, jetzt seoi ich so weit wie seine Mutter.
ich habe jetzt auch div. Termine bei div.fachärzten ausgemacht, die ich wegen der Diabetes besuchen will (Internist, Augenarzt..ec..)
Hab mir auch ein buch gekauft um mich mehr mit dem thema befassen.
Was ich will, ist hunderpro von den ganzen Tabletten wieder wegzukommen und wieder normal zu leben.Schauma mal.
Welche Diabetes hast du?
Ganz liebe Grüsse
 
Servus Lili!
Ja, es dauert eine Weile bis man den richtigen Arzt gefunden hat. Ich habe eine neue Hausärztin, die sich wirklich Zeit nimmt.

Auch bei mir war es so, nehmen Sie ab, ernähren Sie sich gesund...
Habe fast 3 Jahre auf diese Art und Weise gelitten.

Ich gehe auf die 50 zu, und habe schon jetzt alles, Bluthochdruck,zu hohen Puls, zu hohe Blutfette, Gicht, und Diabetes 2.
Im Grunde dürfte ich außer Gemüse und Vollkorn (Dinkel, Roggen...) ja gar nichts mehr essen. Ich trinke schon seit ewigen Zeiten keinen Alkohol und versuche schon immer Süßes zu vermeiden, alleine schon wegen der Kalorien.

Leider spielt auch der Stress mit, und davon habe ich genug...
Wir sind selbständig, mein Mann war länger krank, keinen Urlaub, 3 Kinder, demente Mutter - einen Vater der damit absolut überfordert ist und eine sehr schwierige, bösartige alte Schwiegermutter, die immer noch glaubt ihr Burli hätte was Besseres verdient, und mir das Leben unnötig schwer macht.

Mein Tag beginnt um 6 h und endet frühestens um 20 h, auch am Wochenende, denn dann muss ich alles schaffen, dass unter der Woche liegen geblieben ist.
Immer wenn ich mir vornehme NEIN zu sagen, passiert die nächste Katastrophe. Da bleibt leider keine Zeit für Sport, geruhsame Spaziergänge oder eine Kur. Die dauert mind. 3 Wochen, wer macht in dieser Zeit die Buchhaltung, Steuer und schreibt die Rechnungen.
Wer zieht in dieser Zeit die Aufträge an Land. Mein Mann ist mit seiner Werkstatt schon mehr als ausgelastet.

Sei froh, dass du schon in Pension bist, und du dir deine Freiräume nehmen kannst. UND MACH DAS AUCH!!!!!

Du wirst sehen, das spielt sich alles ein... du musst nur ein bisschen Geduld haben.

Liebe Grüße Mamarosa
 
danke dir...
da hast du ein sehr heftiges Schicksal.ich habe ja früher oft bei dir mittgelesen und ich bewundere deine Stärke.
So ein Stress und noch krank dazu, das mus man mal schaffen.
ich kenne so ähnliche Situationen, ich habe auch mehrere Kinder so wie du, (die sind aber schon erwachsen) und ich habe viele jahre auch selbständig gearbeitet.ich hatte so ziemlich das volle programm gehabt und als ich jetzt im Winter den betrieb verkaufte, war ich momentan nachdenklich.
Aber ich hatte sowieso noch mit dem Abschluss viel zu tun und hatte dann eh keine Zeit zum nachdenken.mein mann, dem es gesundheitlich aus diversen gründen gar nicht gut geht, war begeistert und der geniest es.
In der Zwischenzeit mache ich jetzt mal alle diverse Arztermine die ich in den letzten Jahren nicht so gemacht habe.
heute war ich auch zur Mamograpie (aber da war eh alles in ordnung) und dann hab ich einen Ultraschall wegen der Schilddrüse machen lassen.Und da ist wohl auch was nicht in Ordnung und ich soll da eine Blutuntersuchung machen lassen.
ja, wegen des grassen Hustends war ich auch beim Lungenarzt, da ist aber alles in Ordnung, der husten mus woanders her kommen.
Aber da ich "schnarche" mus ich so eine Untersuchung mit so einem Testgerät machen.Das mus man eine Nacht tragen, findert er da was mus ich in ein Schlaflabor gehen.
Das grasse ist, das ich das Gerät selber bezahlen mus (Sva) und ich vielleicht dann was von denen zurück krieg...
Irgendwie würd ich am liebsten nimmer so alle Ärzte abklappern, den die finden immer was....
Mein mann ist einige Tage zu seinem Freund geflogen und ich kann die freie zeit zuhause (oder bei einem Arzt..hihi) geniessen.
Alles liebe von LILI
 
Hallo Lilly!
Ich sehe mich ja nicht wirklich als krank an, arbeite brav und habe sogar ein schlechtes Gewissen, wenn ich mich mal eine viertel Stunde hinlege. Rücksicht sowieso keiner. Die Kinder will ich nicht belasten, mein Mann arbeitet sowieso schon sehr viel und die oldies sind oft richtig rücksichtslos und eifern wie die kleinen Kinder.

Ja,viele bekommen einen Pensionsschock, das wird mir sicher nicht passieren. Aber ich habe noch 18 Jahre Arbeitsleben vor mir. Wie das gehen soll, frage ich mich selbst.
Genieße deine Pension! Ich freue mich für dich.
Lass auf alle Fälle diese Untersuchung machen.
Ich wünsche dir alles Gute und einen schönen Abend. Mamarosa
 
auch dir einen super Tag
und vielleicht findest du doch hin und wieder ei nbischen Ruhe.
alles liebe LILI